<b>MOTOGP THAILAND</b> VOR DER BRUST

MOTOGP THAILAND VOR DER BRUST

Die MotoGP kommt zum genau richtigen Zeitpunkt nach Thailand, denn unsere Fahrer haben nach Aragon noch die eine oder andere Rechnung zu begleichen.
10-02-2019
Sport

Über den
Chang International Circuit

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2014 ist der Chang International Circuit der Ort, an dem thailändische Rennsportfans Weltmeisterschaftsläufe live erleben können. Den Anfang dazu machte die Superbike-WM 2015.

Der MotoGP Zirkus ist hier seit 2018 zu Gast und bietet seither nervenaufreibende Rennen vor 100.000 Zuschauern. Die 4,5 Kilometer lange Strecke teilt sich in zwei Hauptabschnitte auf: der eine eng und technisch, der andere schnell mit einer Geraden nach der anderen. Deshalb verlangt der Kurs nach einem ausgewogenen Fahrstil und einem ebenso ausgewogenen Motorrad, was die Chancen gleichmäßig verteilt.

Chang International Circuit
MotoGP Logo

Intro text


Die letzten Auftritte von Danilo Petrucci standen in deutlichem Gegensatz zu denen vor der Sommerpause. So gesehen kommen die Überseerennen zum genau richtigen Zeitpunkt. Bei den 2018er-Vorsaisontests auf dem thailändischen Kurs war er immer vorn mit dabei. Ihm liegt die Strecke und er hofft, endlich wieder an der Spitze mitmischen zu können. Doch selbst wenn Danilo mit seinen letzten Auftritten nicht durchweg zufrieden war, ist er der einzige Fahrer, der in diesem Jahr bei jedem Rennen ins Ziel gekommen ist. Wir alle kennen die alte Rennfahrerweisheit: Um Erster zu werden, muss du erst mal ankommen.

DANILOPETRUCCI

DUCATI FACTORY TEAM

RESULTAT ARAGON: 12.
WM-STAND: 4.


About this page

„Aragon war für mich ein wirklich schwieriges Rennen. Ich kämpfte um Platz neun, denn ich hatte früh festgestellt, dass ich das Tempo an der Spitze nicht mitgehen konnte. Gegen Ende des Rennens bekam ich ein Problem mit dem Hinterreifen, was mich auf Platz zwölf zurückwarf.

Wahrscheinlich war die Wahl eines harten Hinterreifens nicht die richtige und ich konnte kaum etwas anderes tun als Schadensbegrenzung zu betreiben. Bevor es nach Thailand geht, haben wir eine kleine Pause. In der wollen wir herausfinden, woran es derzeit hapert, damit ich wieder so schnell bin wie in der ersten Saisonhälfte.“

Petrucci at Aragon 1
Petrucci at Aragon 2
Petrucci at Aragon 3
Petrucci at Aragon 4
Petrucci at Aragon 5
MotoGP Logo

Intro text

Mal gewinnst du, mal verlierst du. So lässt sich die Woche von Augusto Fernández skizzieren. In Misano noch Erster, stürzte er in Aragon, aus der erste Reihe startend, gleich in der ersten Runde. Er rappelte sich zwar auf und fuhr das Rennen zu Ende, kam aber nur als 22. ins Ziel. Mangels Zähler fiel er in der WM-Wertung auf Platz drei zurück. Bo Bendsneyder war näher dran an den Punkten und bewies, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis er welche sammelt.

AUGUSTOFERNANDEZ

PONS HP40

RESULTAT ARAGON: 22.
WM-STAND: 3.

„Zunächst einmal möchte ich mein Team um Entschuldigung bitten, der Sturz geht allein auf meine Kappe. Es war der erste bei einem Rennen in dieser Saison und wir wissen alle, dass so etwas vorkommen kann.

Ich bin nicht glücklich damit, aber das stärkt meine Entschlossenheit. Der Titelkampf wird nicht einfach, aber es sind noch ein paar Rennen zu fahren und ich werde kämpfen. Ich freue mich darauf, diesen Kampf in Thailand aufzunehmen.“

BOBENDSNEYDER

NTS RW RACING GP

RESULTAT ARAGON: 18.
WM-STAND: 25.

„Es ist eine ähnlich Geschichte wie in Misano: Das ist nicht das Ergebnis, das wir wollten, weder das Team noch ich. Beim Start hatte ich nicht genügend Grip und verlor den Anschluss. Ich konnte dann aber Tempo aufnehmen und konstant halten.

Die Lücke konnte ich aber nicht mehr schließen. Wir müssen sehen, was wir tun können, um beim nächsten Rennen mehr Grip aufzubauen. Letztes Jahr habe ich in Thailand ein solides Resultat erzielt, darauf möchte ich aufbauen.“

Fernandez at Aragon 1
Fernandez at Aragon 2
Fernandez at Aragon 3
Bendsneyder at Aragon 4
Bendsneyder at Aragon 5
Moto3 Logo

In vielerlei Hinsicht war der AragonGP für unsere Moto3-Fahrer ein Wochenende zum Vergessen, auch wenn vielleicht der eine oder andere positive Aspekt dabei war. Jaume Masià musste nach einem Sturz in ärztliche Behandlung. Lorenzo Dalla Porta fand kein richtiges Setup an einem Wochenende mit wechselhaften Bedingungen. Zu allem Überfluss überfuhr er in der letzten Runde die Streckenbegrenzung und wurde von Platz zehn auf elf zurückgesetzt. Das Positive: Er kommt als immer noch WM-Führender nach Thailand, wenn auch nur mit einem Punkt Vorsprung.

JAUMEMASIÀ

BESTER CAPITAL DUBAI

RESULTAT ARAGON: DNF
WM-STAND: 7.

About this page

„Schlimmer als der Unfall ist die Tatsache, dass ich operiert werden musste. Ich wollte nach dem vierten Platz in Misano ein ähnlich gutes Ergebnis einfahren, doch dann stürzte ich.

Ich hoffe, bis Thailand wieder fit zu werden, aber im Moment ist das nicht sicher.“

LORENZODALLA PORTA

LEOPARD RACING

RESULTAT ARAGON: 11.
WM-STAND: 1.

About this page

„Was soll ich sagen? Natürlich war Platz elf – oder zehn, wenn man die Strafe wegdenkt – nicht mein Ziel. Wir hatten das ganze Wochenende über Probleme mit dem Setup und für das Rennen noch einige Änderungen in petto, die wir im Warmup ausprobieren wollten. Aber weil es beim Warm-up nass war, beließen wir es bei der Einstellung, die wir in den ersten Trainingsläufen gefunden hatten.

Die war nicht optimal, aber immerhin hatte ich ein stabiles Motorrad. Ich habe versucht, das Beste rauszuholen, in Aragon reichte das nur für den elften Rang. Manchmal hast du eben solche Wochenenden und ich freue mich auf die Überseerennen. Immerhin bin ich immer noch Erster in der WM-Wertung.“

Dalla Porta at Aragon 1
Masia at Aragon 2
Masia at Aragon 3
Dalla Porta at Aragon 4
Dalla Porta at Aragon 5

Intro text

Meet our Riders

UNSERE PILOTEN
SIE TEILEN DIE REV’IT! PHILOSOPHIE

Wir bei REV’IT! sind dafür bekannt, mit Konventionen zu brechen. Den Status quo herauszufordern liegt in unserer Natur und unsere Fahrer reflektieren diese Mentalität. Jeder von ihnen hat einen anderen Weg beschritten, um professioneller Rennfahrer zu werden. Erlauben Sie uns, Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Klasse von 2019 zu geben.

BLEIBEN SIE DRAN

REVIT_RACING


Erleben Sie unsere REV’IT! Piloten und ihre Kommentare aus erster Hand direkt nach dem Thailand GP hier auf dieser Seite. Verfolgen Sie während des Rennwochenendes die Leistungen unserer Fahrer auf Instagram.

#REVITTHAIGP

Intro text

About this page