Highlights

RTC 1

DAS REV'IT!
RACING TECHNOLOGY CENTER

Um zu verstehen, wie maximaler Schutz aussehen muss, muss man im Grenzbereich testen. Darum sind wir seit 2008 in der MotoGP aktiv. Wir wollen nicht nur die besten Rennlederkombis herstellen, wir wollen unsere Innovationen auch in ganz normaler Motorradbekleidung einsetzen.

Intro text

WILLKOMMENIM RRTC

Mittlerweile haben wir einen Gang höher geschaltet und das REV’IT! Racing Technology Center ins Leben gerufen. Sozusagen ein rollendes Labor, in dem wir die Rückmeldungen unserer Fahrer direkt an der Rennstrecke sammeln und analysieren können. Wir fangen ihre Meinungen ein, wenn sie noch ganz frisch sind, und verwenden sie für Verbesserungen und Optimierungen unserer sowieso schon erstklassigen Motorradbekleidung. Und so funktioniert’s.

Product images

RTC Ground Floor

Product images

RTC Top Floor

About this page

RÜCKMELDUNG AUS ERSTER HAND

Seit unserer allerersten Zusammenarbeit mit einem MotoGP-Fahrer, dem immer noch mit uns fahrenden Randy de Puniet, haben wir die Art und Weise, wie eine Rennkombi aussehen soll, auf den Kopf gestellt. Wir haben Nähte anders platziert, externe Protektoren eingebaut und ultimative Bewegungsfreiheit sicher gestellt. Das sind nur drei Aspekte, die wir seit unserem Einstieg in die Spitze des Motorradrennsports perfektioniert haben. Unser Geheimrezept? Wir übersetzen die Resonanz unserer Fahrer in Innovationen, die das höchste Niveau an wirklichem Schutz bieten. In diesem Dialog mit unseren Fahrern spielt unser REV’IT! Racing Technology Center eine zentrale Rolle.

Unser Geheimrezept? Wir übersetzen die Resonanz unserer Fahrer in Innovationen, die das höchste Niveau an wirklichem Schutz bieten. In diesem Dialog mit unseren Fahrern spielt unser REV’IT! Racing Technology Center eine zentrale Rolle.

Product images

RRTC

About this page

MEHR ALS DAS BLOSSE AUGE SIEHT

Wenn unser schicker RRTC-Truck auf Autobahnen unterwegs ist, grüßen ihn Motorradfahrer immer wieder mit erhobenem Daumen. Tatsächlich ist unser Center ein fahrbarer Teil unseres hauseigenen Labors. In diesem Labor hat die Wissenschaft das Sagen, während uns der MotoGP-Rennsport empirische Daten zu unseren Erfindungen liefert. Auf der anderen Seite kommen Wünsche und Anregungen von der Rennstrecke, die wir sammeln und in unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung mitnehmen, um dort weitere Fortschritte zu erzielen.

Damit das in einem hektischen MotoGP-Fahrerlager überhaupt klappt, verfügt unser LKW über zwei Stockwerke. Nur so kann er die unterschiedlichen Ansprüche erfüllen, die immer dann auftauchen, wenn man die Messlatte für Motorradkleidung höher legen will.

Product images

RTC Bottom Floor

About this page

VON GRUND AUF

Nachdem es im Fahrerlager geparkt ist, öffnet sich unser Racing Technology Center nach oben und gibt das zweite Stockwerk frei. Beim Eintritt von hinten stößt man auf den Technikbereich. Hier haben unsere Service-Mitarbeiter ihr Reich, hier geben sie unseren Rennfahrern Hilfe auf höchstem Niveau, sollten sie sie benötigen.

Planmäßig werden hier alle Lederkombis getrocknet, gesäubert, überprüft und mit neuen Knieschleifern versehen. Integrierte Airbagsysteme werden wieder aufgeladen und vor jedem Einsatz kontrolliert. Kleine Reparaturen an einer Lederkombi erledigen unsere Mitarbeiter vor Ort, die notwendige Ausrüstung befindet sich selbstverständlich mit an Bord.

Highlights

RTC - Bar

About this page

NACHOBEN

Die obere Etage sieht ganz anders aus. Während unten alles in klinischem Weiß gehalten ist, dominieren oben dunkle Farben. Dieser Kontrast hat seine Gründe, denn diese fürs Auge angenehme Ästhetik erleichtert vertrauliche Gespräche mit Fahrern und ihren Managern, wenn wir zukünftige Partnerschaften erörtern, die unser Fahrerteam stärken sollen.

Mit einigen der besten Fahrer der Welt zusammenzuarbeiten bedeutet für uns viel mehr als ihnen nur unser Logo aufzudrücken. Es geht auch darum, sie in unserer Basis und als Familienmitglied willkommen zu heißen. Deshalb sieht das zweite Stockwerk unseres Racing Technology Center ähnlich aus wie unsere Firmenzentrale und unsere Showrooms in aller Welt. Denn wenn man unseren Auftritt im Fahrerlager mag, fühlt man sich auch wohl, wenn man REV’IT! woanders besucht, beispielsweise in unserem Hauptquartier in Oss. Das beweisen die jährlichen Besuche unserer Fahrer dort.

Product images

RTC Riders Lounge

About this page

KAMPFGEIST IN ENTSPANNTER ATMOSPHÄRE

Neben einem Büro für Vier-Augen-Gespräche gibt es im ersten Stock noch einen Entspannungsbereich. In der „Riders Lounge“ können unsere Piloten ein wenig von der Hektik im Fahrerlager abschalten oder versuchen, die Rundenzeiten eines Kollegen zu schlagen – auf der Playstation!

Der zentrale Bereich oben ist ähnlich wie eine Lounge gestaltet und ähnelt ebenfalls unseren Ausstellungsräumen. Hier finden sich bequeme Sitzmöglichkeiten, eine gut bestückte Bar und genügend Bildschirme, damit man nicht eine Zehntelsekunde des Rennens verpasst. Insgesamt bedeutet unser Racing Technology Center mit seiner bewährten Kombination aus Technikabteilung und viel Platz für klare Gedanken eine echte Bereicherung im MotoGP-Fahrerlager.

Product images

New REV'IT! HQ

Product images

Rizoma Bike

About this page

SCHWARZ- MALER

Wer unsere Firmenidentität kennt wird nicht überrascht sein, dass das REV’IT! Racing Technology Center in Schwarz und Weiß daherkommt. Wir bleiben unseren Farben treu und fallen damit auf in der knallbunten MotoGP-Welt. Gleichzeitig bringen wir ein wenig Ruhe in die Hektik. Die Architektur des REV’IT! Racing Technology Center entspricht voll und ganz der der neuen REV’IT! Zentrale.

Technisch wie ästhetisch verfolgt das RRTC das Ziel, eine mobile Einheit unseres hauseigenen Labors zu sein. Doch damit nicht genug. Damit unsere Mobilität im Einklang mit unserer physischen Präsenz steht, fährt unsere Rennservice-Manager mit dem unglaublich leichten Metropolitan Fahrrad von Rizoma durchs Fahrerlager, damit jeder unserer Piloten schnelle und nachhaltige Betreuung erhält, wenn er sie braucht.

Highlights

RTC - Office
FOLGEN SIE
UNSEREN PILOTEN

REVIT_RACING


Jetzt wo Sie wissen, was hinter den Kulissen abgeht, sollten Sie über die Erfolge unserer Piloten auf dem Laufenden bleiben.

Folgen Sie unserem eigens eingerichteten Instagram Kanal oder melden sie sich für unseren Racing-Newsletter an. Vielleicht sehen wir uns ja mal auf einer Rennstrecke?!