Kostenloser Versand & Rückversand ab 99 €
Vor 3 Monaten |

REV’IT! Rider Lorenzo Baldassarri

REV’IT! Rider Lorenzo Baldassari

Rückblick und Ausblick

Wir möchten uns einen Moment Zeit nehmen, um zurückzuschauen, aber noch mehr, um einen Blick auf die neue Motorsport-Saison zu werfen. Unser Fahrerteam ist vielversprechend wie immer und wir freuen uns, dir unsere Mischung aus neuen und bekannten Gesichtern zu präsentieren: zum Beispiel Lorenzo Baldassarri.
Moto2 – MV Augusta Forward RacingLorenzo Baldassari

Wir freuen uns, ein neues Mitglied in der Gruppe der #revitriders ankündigen zu können: Lorenzo Baldassarri. Zwischen 2015 und 2017 war er bereits Teil des MV Agusta Forward Racing. Lorenzo wird neben seinem #revitrider Kollegen Simone Corsi in dieses Team zurückkehren, dann aber in einer Lederkombi von REV'IT!

Auf seinem Twitter-Account schreibt Balda, wie ihn die meisten Leute nennen, in seinem Profil: „Ein Traum wird nicht durch Zauberei Wirklichkeit; es braucht Schweiß, Entschlossenheit und harte Arbeit!!!“ Wir können dazu nur sagen: Gib Gas, Balda! Wir freuen uns darauf, die Zukunft mit dir gemeinsam zu gestalten.

Rückblick

„Ich denke, das letzte Jahr war für alle eine seltsame, verrückte Saison, aber besonders für mich. Ich habe in Katar mit dem Podium sehr gut angefangen. Dann kamen einige Schwierigkeiten. Während der Saison hatte ich mit verschiedenen Problemen zu kämpfen und das Vertrauen in das Gesamtpaket fehlte ein wenig, aber ich habe nicht aufgegeben und es geschafft, das Gefühl wieder aufzubauen. Ich habe die Saison mit recht positiven Ergebnissen abgeschlossen, auch wenn sie nicht ganz so verlief, was ich erwartet hatte.“

Ausblick

Die Vorbereitungen für diese Saison sind in vollem Gange. Lorenzo geht derzeit ins Fitnessstudio und genießt einige Offroad-Sessions. Er tut alles, was er tun muss, um das MV Agusta Forward Racing Team in die bestmögliche Form für die Rennen zu bringen.

„Zunächst einmal ist es eine Ehre, für MV Agusta zu fahren, das ist eine so ruhmreiche Marke. Es ist ein sehr interessantes Abenteuer, und ich kann es kaum erwarten, damit anzufangen, denn ich bin mir sicher, wichtige Erfahrungen zu sammeln. Mein erstes Ziel ist es, sofort ein gutes Gefühl für das Motorrad und das Team zu bekommen, um dann so schnell wie möglich gute Ergebnisse zu erzielen und um die Positionen zu kämpfen, die wichtig sind. Dazu ist es nötig, mental und körperlich fit zu sein.“

Wir sind stolz darauf, Balda im Kader der #revitriders zu sehen. In dieser Saison fährt er im MV Agusta Forward Team an der Seite von #revitrider Simone Corsi. „Dieses Jahr beginnt auch ein neuer Weg in einer REV'IT! Kombi und ich bin sehr glücklich, ein Teil der Familie zu sein. Mit meinem neuen Teamkollegen Simone Corsi habe ich bereits im ersten Jahr, in dem ich im Forward Team gefahren bin, die Box geteilt. Wir hatten schon immer ein gutes Verhältnis, daher bin ich mir sicher, dass eine gute Atmosphäre herrschen wird."

Folge Uns Für Mehr

Vergiss nicht, unserem REV’IT! Racing Instagram Account zu folgen. So verpasst du keine Neuigkeit zu Rennen, Fahrern und allem, was sonst noch mit Tempo zu tun hat.