Kostenloser Versand & Rückversand ab 99 €

Das REV’IT! Riders Aufgebot

Meet the Riders in the Suits

Die Neuen und Bekannten #RevitRiders

Wir präsentieren neue und bekannte Straßenrennfahrer.REV’IT! Riders

Persönliche Werte, Leistung und langfristige Beziehungen. Das sind die Schlüsselelemente, auf die wir bei der Auswahl von Rennfahrern schauen, die Teil unserer Familie werden sollen. Wir lernen von ihnen, den besten Motorsportlern der Welt, und sammeln Details, die zur Verbesserung unserer Produkte beitragen. Unser Ziel ist es auch, diesen Fahrern das beste Design und den besten Schutz im Fahrerlager und auf der Strecke zu bieten.

Von der MotoGP bis zur MotoAmerica sind wir bei den besten internationalen und nationalen Rennen der Welt vertreten und unterstützen sowohl junge als auch erfahrene Fahrer. Was wir alle gemeinsam haben? Leidenschaft. Wir glauben an die Ziele des anderen und stehen füreinander ein. Hier sind unsere #revitriders.

Petrucci REV'IT! RiderPetrucci REV'IT! Rider
MotoGP – WithU Yamaha RNF MotoGP TeamDarryn Binder
Vorstellung Darryn

Vertrauensvorschuss. Dieses Wort beschreibt am besten den Schritt, den Darryn Binder dieses Jahr zum WithU Yamaha RNF MotoGP Team gemacht hat. Direkt von der Moto3 in die MotoGP zu wechseln ist nichts, was jeden Tag passiert, selbst für jemanden, der so begabt ist wie der Südafrikaner.

Binders Talent ist unbestreitbar. Trotz Größen- und Gewichtsnachteilen konnte er letztes Jahr ein Moto3-Rennen gewinnen und fünf weitere Male aufs Treppchen steigen. Jetzt tritt Binder gegen die schnellsten Fahrer auf der größten Bühne an – ein Traum wird wahr.

Petrucci REV'IT! RiderPetrucci REV'IT! Rider
MotoAmerica - Warhorse HSBK Racing Ducati New YorkDanilo Petrucci
Vorstellung Danilo

Danilo Petrucci erfüllte sich einen Kindheitstraum und sorgte bei seinem Debüt bei der Rallye Dakar in diesem Jahr für internationales Aufsehen. Der zweifache MotoGP-Rennsieger stürmte auf der fünften Etappe zum Sieg und schlug die weltbesten Rallyepiloten bei dem hochkarätig besetzten Rennen, das komplett in Saudi-Arabien ausgetragen wird.

Jetzt wird der Italiener seine Aufmerksamkeit auf die MotoAmerica Superbike Serie richten, wo er in zehn Runden eine werksunterstützte Ducati V4 R in der nationalen US-Meisterschaft fahren wird. Präsident von MotoAmerica ist übrigens kein Geringerer als der dreimalige 500er-Weltmeister Wayne Rainey.

Bautista REV'IT! RiderBautista REV'IT! Rider
WorldSBK - Aruba.it Racing Ducati TeamÁlvaro Bautista
Vorstellung Álvaro

Álvaro Bautista fährt schon lange auf höchstem Rennsportniveau. Der 37-jährige Spanier strahlt, wenn er von seiner Rückkehr zum Aruba.it Racing Ducati Team spricht, mit dem er vor drei Jahren 16 Siege und den zweiten Platz in der Gesamtwertung der WorldSBK erreicht hat.

In den letzten beiden Saisons fuhr der 125er-Weltmeister von 2006 in der WorldSBK auf einer Honda. Obwohl Bautista seinen typischen Speed aufblitzen ließ, konnte er nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen. Mit Ducati will er nun wieder um den Titel kämpfen.

Fernandez REV'IT! RiderFernandez REV'IT! Rider
Moto2 – Red Bull KTM AjoAugusto FernandezVorstellung Augusto

Augusto Fernandez zeigte eine erstaunliche Leistung in der Moto2-Weltmeisterschaft 2021. Er fuhr die besten sechs Podiumsplätze seiner Karriere ein und beendete die Saison auf dem fünften Gesamtrang. Ein solider Schritt nach vorne, der seine fahrerische Entwicklung zeigte.

Dieses Jahr wechselte der Spanier zu Red Bull KTM Ajo, dem Team, das in der letzten Saison den ersten und zweiten Platz in der Moto2-Weltmeisterschaft belegte. Ein großartiger Fahrer plus ein großartiges Team bedeuten große Erwartungen, also können wir es kaum erwarten, zu sehen, was Fernandez erreichen kann.

Dalla Porta REV'IT! RiderDalla Porta REV'IT! Rider
Moto2 – ItaltransLorenzo Dalla Porta
Vorstellung Lorenzo

Das vergangene Jahr war schwierig für Lorenzo Dalla Porta. Der Italiener war gezwungen, seine Saison wegen anhaltender Schmerzen in der linken Schulter vorzeitig zu beenden. Inzwischen hat er einen langen und notwendigen Rehabilitationsprozess erfolgreich abgeschlossen.

Dalla Porta blickt mit Optimismus und Ehrgeiz auf die neue Saison. Er wird wieder die Farben von Italtrans Racing tragen, dem Team, das ihm 2020 die Möglichkeit zu seinem Moto2-Debüt gab. Für ihn ist dies ein Vertrauensbeweis, der ihn zusätzlich motiviert.

Baldassarri REV'IT! RiderBaldassarri REV'IT! Rider
Moto2 - GASGAS Aspar Moto2 TeamJake Dixon
Vorstellung Jake

Jake Dixons unwahrscheinlicher Weg zu zwei MotoGP Wildcards mit dem Petronas Yamaha Sepang Racing Team ist nicht ohne Beispiel. Er ist jedoch selten, da die meisten Fahrer die Grand-Prix-Leiter auf speziell angefertigten Rennchassis erklimmen.

Dixon verbrachte die letzten zwei Jahre in der Moto2 mit Petronas Sprinta Racing und fuhr ein halbes Dutzend Top-10-Platzierungen ein. Nachdem dieses Team am Ende der Saison 2021 aufgelöst wurde, kehrte Dixon zum Aspar Team zurück, diesmal auf einer GASGAS-Kalex.

Corsi REV'IT! RiderCorsi REV'IT! Rider
Moto2 - Gresini Racing Moto2Alessandro Zaccone
Vorstellung Alessandro

Wie die meisten seiner Konkurrenten begann auch Alessandro Zaccone schon als Kind mit dem Rennsport. Er nahm an der CIV- und CEV-Meisterschaft sowie an der europäischen Superstock 600 teil, aber so richtig wohl fühlte er sich erst, als er in der MotoE-Weltmeisterschaft ankam, wo er einen Sieg errang.

Dieses Jahr ist Zaccone bereit, sein Moto2-Debüt zu geben. Nach seiner Unterschrift bei Gresini Racing erwartet ihn eine anspruchsvolle Saison, in der er diese schwierige Klasse erlernen und gleichzeitig beweisen muss, dass er schneller als seine Kollegen ist.

Corsi REV'IT! RiderCorsi REV'IT! Rider
Moto2 - Gresini Racing Moto2Filip Salač
Vorstellung Filip

Flip Salač erlebte letztes Jahr eine Achterbahnfahrt, da er nicht nur für ein, sondern für zwei Teams antrat. Er begann die Saison mit Rivacold Snipers, wo er sein erstes Podium in der Moto3-Kategorie mit einem zweiten Platz in Le Mans und seiner ersten Pole Position auf dem Sachsenring erringen konnte.

Danach trennten sich die Wege von Salač und dem Team, und der junge Tscheche beendete die Saison im CarXpert Prüstel GP Team auf dem 16. Gesamtrang. In diesem Jahr gibt Salač sein Debüt in der Moto2, wo er zusammen mit seinem #revitrider-Kollegen Alessandro Zaccone für das Gresini Racing Moto2 Team fährt.

Corsi REV'IT! RiderCorsi REV'IT! Rider
Moto2 - RW Racing GPZonta van den Goorbergh
Vorstellung Zonta

Der sechzehnjährige Zonta van den Goorbergh ist eines der großen jungen niederländischen Straßenrennsport-Talente. Von der Moto3-Junioren-WM kommend, überspringt er die Moto3 und wechselt direkt in die Moto2. Ein großer Schritt, der viele überrascht hat.

Zonta ist jedoch von seinen Fähigkeiten auf der Rennstrecke überzeugt und ist bereit, sich dieser Herausforderung zu stellen. Sein Talent hat er von seinem Vater Jurgen van den Goorbergh geerbt, einem ehemaligen 250er und 500er Grand Prix Fahrer.

 

Salač REV'IT! RiderSalač REV'IT! Rider
Moto3 - MT Helmets-MSIDiogo MoreiraVorstellung Diogo

Diogo Moreira ist ein Moto3-Rookie mit erstaunlichem Potenzial. Obwohl er mehrere Rennen verletzungsbedingt verpasste, schaffte er es in der FIM CEV Junior Moto3 WM 2021 auf den 11. Gesamtrang und wurde Sechster im Red Bull MotoGP Rookies Cup.

Dieses Jahr wird Moreira in der Moto3 für das MT Helmets-MSI Team antreten. Der 17-jährige Brasilianer wird wahrscheinlich vor vielen Herausforderungen stehen und viel lernen müssen, aber er hat bereits bewiesen, dass er schnell genug ist, um auf der Weltbühne zu bestehen.

Alcoba REV'IT! RiderAlcoba REV'IT! Rider
JuniorGP - Team LaGlisseDavid Salvador
Vorstellung David

David Salvador ist ein vielversprechender junger Straßenrennfahrer aus Madrid. Sein Wettbewerbshintergrund umfasst mehrere Siege im Red Bull MotoGP Rookies Cup sowie Podiumsplätze in der FIM JuniorGP Weltmeisterschaft.

Salvador feierte letztes Jahr auf dem Red Bull Ring in Österreich seine WM-Premiere und beendete die CEV-Saison als Fünfter in der Gesamtwertung mit einem Podiumsplatz im letzten Rennen des Jahres. Salvador wird die CEV-Serie mit dem Team LaGlisse bestreiten und strebt den Titel an.

Alcoba REV'IT! RiderAlcoba REV'IT! Rider
MotoAmerica - Tytlers Cycle RacingPJ Jacobsen
Vorstellung PJ

PJ Jacobsen wechselte als Teenager vom Flat Track zum Straßenrennsport und verfolgte schon bald sein Ziel, Weltmeister zu werden. Diesen Traum hätte er 2015 beinahe verwirklicht, als er in der World Supersport den zweiten Platz hinter seinem damaligen REV'IT! Kollegen Kenan Sofuoğlu belegte.

Nach seiner Rückkehr in die USA trat Jacobsen in der American Flat Track SuperTwins Serie und später in der MotoAmerica Stock 1000 sowie im Superbike Cup an. Im Jahr 2022 wird der 28-jährige New Yorker mit einem neuen Team auf einer BMW M 1000 RR in der MotoAmerica Superbike-Klasse starten.

Follow @REVIT_Racing

Wir freuen uns auf die neue Saison und darauf, die Fortschritte aller unserer Fahrer zu verfolgen. Vergiss also nicht, unserem REV'IT Racing Instagram-Account zu folgen, damit du kein Update verpasst zu Rennen, Fahrern und allem anderen, was mit Speed zu tun hat.